VfB Mühltroff III – SG Knau/Plothen 0:4 (0:2)

Der Gastgeber trat ohne Wechselspieler an und stand von Anfang an auf verlorenem Posten. Die Gäste aus Plothen – im Stile einer Spitzenmannschaft – standen in der Defensive beeindruckend sicher und trafen vorn in schöner Regelmäßigkeit. Einzige nennenswerte Chance der Gastgeber war ein Pfostenschuss in der 51. Minute. Der Sieg war ungefährdet und in der Höhe völlig verdient. Das schönste Tor des Tages schoss Splitthof zum 0:1, nach einem herausragend guten Angriffszug.

Tore: 0:1 Splitthof (8.), 0:2 Hamann (13.), 0:3 Splitthof (35.), 0:4 Müller (50.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.