LSV Zollgrün – SG Knau/Plothen 0:5 (0:4)

Der Gastgeber stand von Beginn an auf verlorenen Posten, da er das Spiel mit einem Spieler weniger beginnen musste. Zum Glück nutzte die Spielgemeinschaft ihre zahlreichen Chancen in der ersten Spielhälfte nur mangelhaft. Als nach der Pause sich ein Spieler aufseiten der Zollgrüner verletzte und ausscheiden musste, schalteten die Gäste fairerweise einen Gang zurück, um das Ergebnis im erträglichen Rahmen zu halten.

Tore: 0:1, 0:2 Splitthof (3./15.), 0:3 Meier (20.), 0:4 Kembel (29.), 0:5 Göpfarth (37.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.