SG Bergland Oschitz – SG Knau/Plothen 5:0 (1:0)

Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen und durch einen abgefälschten Schuss entstand das 1:0 der Hausherren. Mit diesem ging es dann in die Halbzeit. Kurz nach der Pause die Chance für Öl, aber ohne Erfolg. Im Konter daraus das 2:0 für Oschitz. Danach spielten die Bergländer cleverer und konnten ihre Chancen nutzen. Von Plothen kam kaum Gegenwehr – man beschäftigte sich mehr mit dem Unparteiischen, als mit dem Spiel. Erwähnenswert ist ein von Gästetorwart Semmler gehaltener Elfmeter.
Torschützen nicht gemeldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.